Bayer Leverkusen: Ömer Toprak bestätigt Abschied am Ende der Saison

Ömer Toprak
Foto: Fuguito / Wikipedia (CC BY-SA 4.0)

Ömer Toprak wird Bayer Leverkusen am Ende der Saison vorzeitig verlassen, dies hat der 27 Jahre alte Abwehrspieler diese Woche faktisch selbst bestätigt. Toprak wird kommenden Sommer zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund wechseln.

Nun ist die Katze also (endlich) aus dem Sack! Ömer Toprak wird Bayer Leverkusen am Ende der Saison nach sechs Jahren vorzeitig verlassen. Hierbei handelt es sich um kein Transfergerücht, der türkische Nationalspieler hat seinen Abschied von den Rheinländern quasi selbst bestätigt. Im Rahmen des US-Wintertrainingslager von Bayer äußerte sich der 27-jährige wie folgt zu seiner Zukunft: „Ich versuche wie jedes Jahr, mein Bestes zu geben. Ich war sehr, sehr lange hier und meine Konzentration lag wirklich nur auf dem Trainingslager, dass wir eine sehr gute Rückrunde spielen, dass wir unseren Fußball spielen, dass wir gemeinsam Spaß haben und Erfolg haben. Ich möchte hier wirklich einen guten, erfolgreichen Abschluss haben.“

Bereits im vergangenen Sommer stand der Türke kurz vor einem Wechsel zum BVB, damals jedoch legten die Verantwortlichen bei Bayer ein Veto ein. Dies wird Ende Juni nicht mehr möglich sein, denn Toprak besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 12 Millionen Euro die es ihm ermöglicht seinen bis 2018 laufenden Vertrag in Leverkusen vorzeitig aufzulösen. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der BVB und vor allem Dortmund-Coach Thomas Tuchel großes Interesse an Toprak haben. Toprak wechselte im Sommer 2011 vom SC Freiburg zu Bayer und absolvierte bisher 188 Pflichtspiele (6 Tore) für die Werkself.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*