TSG 1899 Hoffenheim: Ermin Bicakcic denkt über einen Wechsel im Winter nach

Ermin Bicakcic
Foto: Ailura / Wikipedia (CC BY-SA 3.0 AT)

Verlässt Ermin Bicakcic die TSG 1899 Hoffenheim im Winter? Der 26-jährige Abwehrspieler ist mit seiner aktuellen Situation bei den Kraichgauern alles andere als zufrieden. Aktuellen Medienberichten zu Folge gibt es zahlreiche Interessenten für den bosnischen Nationalspieler.

Acht Spiele hat Ermin Bicakcic in der ersten Saisonhälfte für die TSG 1899 Hoffenheim absolviert, dabei stand der Innenverteidiger jedoch im Durchschnitt „nur“ 60 Minuten auf dem Platz. Bicakcic hat seinen Stammplatz bei den Kraichgauern verloren und tut sich schwer mit der Rolle als Reservist anzufreunden. Im Gespräch mit der SPORT Bild deutete dieser nun an, dass er mit seiner aktuellen Situation bei der TSG nicht zufriede. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Abwehrspieler im Sommer attraktive Angebote vorliegen hatte, sich damals jedoch für einen Verbleib in Hoffenheim entschieden habe.

Aktuellen Medienberichten zu Folge soll es aber auch im Winter Interessenten aus der Bundesliga, England und er Türkei geben. Bicakcic äußerte sich wie folgt dazu: „Das ist eine Bestätigung meiner Leistung, dass auch internationale Topvereine wie Galatasaray Istanbul Interesse haben. Ich hoffe, dass sich meine Situation jetzt ändert. Eine Fußballkarriere ist zu kurz, um die besten Jahre auf der Bank zu verbringen. Sonst muss man sich irgendwann mit anderen Optionen befassen. Mein persönlicher Anspruch ist es, auf dem Platz zu stehen.“

Es wird spannend zu sehen ob der Bosnier 1899 im Winter tatsächlich vorzeitig verlässt. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler hat noch einen laufenden Vertrag bis 2020 in Sinsheim. Sein aktueller Marktwert beläuft sich auf rd. 3 Millionen Euro laut transfermarkt.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*