Offiziell! Per Mertesacker verlängert seinen Vertrag beim FC Arsenal bis 2018

Per Mertesacker
Foto: Ronnie Macdonald / Wikipedia (CC BY 2.0)

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es immer wieder Gerüchte rund um eine mögliche Bundesliga-Rückkehr von Per Mertesacker. Der ehemalige deutsche Nationalspieler schien einem Comeback bei Werder Bremen offen gegenüber zu stehen. Doch nun haben sich die Verantwortlichen beim FC Arsenal entschieden die Vertragsoption bei Mertesacker zu ziehen und den auslaufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger vorzeitig bis zum Sommer 2018 zu verlängern.

Verlässt er die Gunners? Hängt er noch ein Jahr dran? Feiert er ggf. ein Comeback in der Bundesliga? In den letzten Wochen gab es viele Frage(zeichen) rund um die sportliche Zukunft von Per Mertesacker, doch seit heute herrscht nun Klarheit. Der 32-jährige Abwehrspieler wird nicht nach Deutschland zurück kehren und ein weiteres Jahr beim FC Arsenal in der englischen Premier League dranhängen.

Arsenal-Coach Arsene Wenger bestätigte heute im Rahmen einer Pressekonferenz, dass die Londoner die einseitige Vertragsoption gezogen haben und sich das Arbeitspapier von Mertesacker bei den Gunners damit automatisch bis zum Sommer 2018 verlängert. Ursprünglich hatte der Innenverteidiger noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison bei den Gunners. Während sich die Fans in London über den Verbleib des Weltmeisters sicherlich freuen, ist die Enttäuschung in Bremen vermutlich umso größer. Die Verantwortlichen bei Werder, allen voran Sportdirektor Frank Baumann, hatten zuletzt öffentlich Interesse an einer Rückholaktion von Mertesacker an die Weser bekundet. Diese scheint nun endgültig vom Tisch zu sein.

Im Moment fällt Mertesacker verletzungsbedingt aus, der Abwehrspieler laboriert noch an einer Knieverletzung und dürfte frühestens Ende Januar sein Comeback für Arsenal feiern. Der deutsche Innenverteidiger wechselte im Sommer 2011 von Bremen nach London und stieg über die Jahre zum Kapitän auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*