Bundesliga: Die Hertha empfängt den FC Bayern

Fussball News
Foto: manseok / pixaybay (CCO)

Der 21. Spieltag in der Fußball Bundesliga steht ummittelbar bevor. Das Topspiel am kommenden Wochenende findet im Berliner Olympiastadion statt, wenn es zum Aufeinandertreffen zwischen Hertha BSC Berlin und dem FC Bayern München kommt. Während die Bayern nach dem Kantersieg gegen den FC Arsenal voller Selbstbewusstsein nach Berlin reisen, steckt der Hauptstadt-Klub derzeit in der Krise.

Tabellenerster gegen -sechster, mehr Spitzenfußball geht am 21. Spieltag in der Fußball Bundesliga nicht. Doch während Hertha BSC Berlin in der Hinrunde zweifelsfrei zu den positivsten Überraschungen der Liga zählte, tut sich die alte Dame im neuen Jahr deutlich schwerer. Ausgerechnet in der aktuellen Schwächephase kommt nun der FC Bayern ins Olympiastadion. Es wird spannend zu sehen ob Berlin den Schalter gegen die Münchner umlegen kann.

Wann platzt der Knoten bei Vedad Ibisevic?

Mit einem Sieg und drei Niederlagen hat die Hertha alles andere als einen guten Start in die Rückrunde hingelegt. Zu allem Überfluss schied man vergangene Woche zudem auch noch im DFB-Pokal-Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Borussia Dortmund aus. Die größte Baustelle hat Berlin-Trainer Pal Dardai derzeit sicherlich in der Offensive, denn mit 4 Toren in den letzten 5 Pflichtspielen stottert der Angriffsmotor der Hertha gewaltig. Sinnbild dieser Sturmflaute ist Vedad Ibisevic, der Bosnier ist mit 8 Toren und 3 Vorlagen in 19 Spielen nach wie vor der Top-Scorer bei der Hertha. Seinen letzten Treffer hat der 32-jährige jedoch Ende November am 12. Spieltag beim 2:1-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 erzielt. Ohne die Tore von Ibisevic wird es für den Hauptstadt-Klub schwer sich dauerhaft im oberen Tabellendrittel zu etablieren.

Glänzen die Bayern endlich auch wieder in der Bundesliga?

Beim FC Bayern lief es mit Blick auf die Punkteausbeute und Ergebnisse zuletzt recht ordentlich in der Liga. Mit drei Siegen und einem Unentschieden haben die Münchner ihren Vorsprung auf den RB Leipzig auf sieben Punkte ausgebaut. Am vergangenen Spieltag feierte man einen 2:0-Last Minute-Sieg gegen den FC Ingolstadt. Die Art und Weise wie der FC Bayern sich jedoch bisher in 2017 präsentiert hat, gefiel weder den eigenen Anhängern noch den Verantwortlichen in München. Bis zum vergangenen Mittwoch, denn wie auf Knopfdruck präsentierten sich Philipp Lahm & Co. im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League gegen den FC Arsenal plötzlich in Bestform. Die Bayern deklassierten die Engländer mit 5:1 in der heimischen Allianz Arena und sprühten nur so vor Spielfreude. Ob wir diese Spiellaune nun auch in der Bundesliga zusehen bekommen?

So wollen die beiden Mannschaften spielen

Sowohl der FC Bayern, als auch Hertha BSC Berlin können am Samstag fast aus dem Vollem schöpfen. Welche Spieler bei beiden Teams verletzt oder gesperrt sind, könnt ihr bei den Kollegen von wettbasis.com nachlesen. So werden die beiden Mannschaften voraussichtlich starten:

Hertha BSC Berlin: Jarstein – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Skjelbred, Stark – Haraguchi, Darida, Kalou – Ibisevic

FC Bayern München: Neuer – Rafinha, Javi Martinez, Hummels, Alaba – Vidal, Thiago – Robben, T. Müller, Douglas Costa – Lewandowski

Anpfiff der Partie ist am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr im Berliner Olympiastadion.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*