DFL unterschreibt 250 Millionen Euro Vertrag mit chinesischem Konzern

Fußball News
Foto: jarmoluk / pixabay (CC0 1.0)

Asien ist für viele Fußball-Vereine und Ligen in Europa ein äußerst interessanter Markt. Aktuellen Medienberichten zu Folge hat nun auch die Deutsche Fußball-Liga DFL einen strategischen Partner in Asien gefunden. Wie der kicker berichtet, hat die DFL einen 250 Millionen Euro schweren Vertrag mit einem mit chinesischem Konzern abgeschlossen.

China ist nicht nur ein interessante Option für Fußball-Altstars sich den Herbst ihrer Karriere vergolden zu lassen, sondern auch ein äußerst attraktiver Markt für viele Vereine und Ligen in Europa. Der Fußball-Boom in China kennt nahezu keine Grenzen und wie es aussieht profitiert nun auch die Deutsche Fußball-Liga DFL aktiv davon. Wie der kicker berichtet, hat die DFL Mitte März einen Vorvertrag mit der chinesischen Suning Commerce Group über einen Gesamtwert von 250 Millionen Euro unterschrieben.

Demnach soll die Zusammenarbeit ab der Saison 2018/19 für fünf Jahre starten. Suning ist kein Unbekannter in Fußball-Europa. Das Unternehmen ist bereits Partner der englischen Premier League und der spanischen La Liga sowie Inhaber des Klubs Jiangsu Suning und seit Juni 2016 Hauptaktionär von Inter Mailand. Wie konkret die Zusammenarbeit zwischen Suning und der DFL aussieht ist derzeit noch unbekannt. Aller Voraussicht nach handelt es sich jedoch um eine Medienpartnerschaft im Bereich TV/Internet-Rechte, denn Suning ist mit einem Anteil von 44 Prozent auch der größte Aktionär der Video-Onlineplattform PPTV. Der finale Vertrag soll Ende Mai unterzeichnet werden.

DFL-Boss Christian Seifert machte zuletzt jedoch kein Geheimnis daraus, dass China ein attraktiver Markt sei: „China und seine 500 Millionen Fußball-Fans bieten herausragende Möglichkeiten für die Bundesliga und ihre Klubs.“

Laut der Studie „The Red Card 2017“ genießt die deutsche Bundesliga bereits einen äußerst guten Ruf im Reich der Mitte. Demnach ist die Bundesliga die beliebteste europäische Fußball-Liga in China.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*