FC Schalke 04 oder Ausland? Wie geht es mit Sead Kolasinac weiter?

Sead Kolasinac
Foto: Daniel Kraski / Wikipedia (CC BY 2.0)

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Sead Kolasinac. Der Vertrag des 23-jährigen Bosniers läuft am Ende der Saison beim FC Schalke 04 aus. Der Linksverteidiger wird mit internationalen Top-Klubs in Verbindung gebracht, neben Juventus Turin sollen auch zahlreiche Vereine aus England großes Interesse an Kolasinac haben. Auch ein Verbleib auf Schalke scheint möglich zu sein.

Bleibt er, wechselt er? Wenn ja, wohin? Diese Frage stellen sich die Schalke-Fans bereits seit geraumer Zeit wenn es um die Personalie Sead Kolasinac geht. Fakt ist, der Vertrag des 23-jährigen Abwehrspieler läuft am Ende der Saison aus und Kolasinac hat zahlreiche Option. Neben einem Verbleib auf Schalke, gibt es auch zahlreiche Interessenten aus England und Italien.

Die Verantwortlichen in Gelsenkirchen machen kein Geheimnis daraus, dass Sie Kolasinac gerne langfristig an den Verein binden würden. Laut Sportdirektor Christian Heidel ist man an die finanzielle Schmerzgrenze gegangen. Gerüchten zu Folge bietet man Kolasinac ein Jahresgehalt von 4,5 Millionen Euro, damit würde er zu den Top-Verdienern auf Schalke gehören.

Dennoch kann Schalke nicht die Angebote aus England „decken“, denn Vereine wie Manchester City, Tottenham Hotspur und der FC Everton sind bereit 6 Millionen Euro+ zu zahlen. Vor allem die Tatsache, dass Kolasinac keine Ablöse im Sommer kostet macht ihn für viele Klubs interessant.

Foto: Daniel Kraski / Wikipedia (CC BY 2.0)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*