Medien: FC Bayern möchte Alexis Sanchez im Sommer verpflichten

Alexis Sanchez
Foto: joshjdss / Wikipedia (CC BY 2.0)

Schnappt sich der FC Bayern einen absoluten Top-Stürmer im Sommer? Laut dem kicker haben die Bayern Alexis Sanchez vom FC Arsenal ins Visier genommen. Der 28-jährige steht jedoch auch bei anderen europäischen Top-Klubs auf dem Zettel.

Das frühe Aus im Champions League-Viertelfinale gegen Real Madrid hat die Verantwortlichen beim FC Bayern in Alarmstufe versetzt. Im Duell gegen Cristiano Ronaldo & Co. wurde offensichtlich, dass die Münchner im Sturm zu schwach bzw. zu dünn besetzt sind. Robert Lewandowski ist quasi eine Art „Alleinunterhalter“. Genau aus diesem Grund soll im Sommer ein Backup für den Polen verpflichtet werden.

Laut dem kicker haben die Bayern Alexis Sanchez vom FC Arsenal ins Visier genommen. Der 28-jährige verfügt über genügend internationale Erfahrung und wäre sicherlich auf Anhieb eine echte Verstärkung für den deutschen Rekordmeister. Der Chilene wird schon seit Monaten mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Sanchez soll mit seiner Rolle aber auch mit der Leistungsfähigkeit der Gunners unzufrieden sein. Der 108-fache Nationalspieler hat noch einen laufenden Vertrag bis 2018 in London. Sein aktueller Marktwert liegt derzeit laut transfermarktd.de bei 65 Millionen Euro.

Neben dem FC Bayern soll auch Paris Saint-Germain großes Interesse an einer Verpflichtung haben. Die Franzosen dürften wohl auch bereit sein eine Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro+ auf den Tisch zu legen.

Während man in München und Paris an einem Transfer feilt, möchten die Gunners Sanchez langfristig an den Verein binden. Laut Manager Arsene Wenger plant Arsenal eine vorzeitige Verlängerung des auslaufenden Vertrags.

Foto: joshjdss / Wikipedia (CC BY 2.0)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*