Medien: Sead Kolasinac wechselt zum FC Arsenal

Sead Kolasinac
Foto: Daniel Kraski / Wikipedia (CC BY 2.0)

Aktuellen Medienberichten zu Folge steht Sead Kolasinac kurz davor den FC Schalke 04 zu verlassen. Laut Sky Sports wechselt der Bosnier am Ende der Saison zum FC Arsenal.

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es zahlreiche Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Sead Kolasinac und wie es aussieht scheint das Rätselraten rund um den Außenverteidiger beendet zu sein. Laut Sky Sports UK wird Kolasinac den FC Schalke 04 am Ende der Saison verlassen und zum englischen Topverein FC Arsenal wechseln.

Demnach soll der bosnische Nationalspieler einen Fünfjahresvertrag bei den Gunners erhalten. Sein Vertrag bei den Königsblauen läuft zum 30. Juni dieses Jahres aus, damit kann Kolasinac ablösefrei wechseln. Neben Arsenal wurde der Abwehrspieler zuletzt auch mit Manchester City, dem FC Liverpool und dem FC Everton in Verbindung gebracht. Auch Champions League-Finalist Juventus Turin soll Interesse am S04-Profi haben.

Kolasinac selbst wollte sich zu den anhaltenden Gerüchten rund um seine Person nicht äußern. Vor knapp einem Jahr hatte der Bosnier noch seinen Willen zum Ausdruck gebracht auf Schalke zu bleiben, damals konnte dieser sich jedoch mit den Verantwortlichen auf Schalke nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*