Fix! Schalke verpflichtet Pablo Insua von Deportivo La Coruna

Fussball News
Foto: manseok / pixaybay (CCO)

Der FC Schalke hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison! Wie die Königsblauen gestern offiziell bekannt gaben wechselt Innenverteidiger Pablo Insua aus der spanischen La Liga von Deportivo La Coruna in die Bundesliga zu S04. Der 23-jährige hat einen 4-Jahresvertrag auf Schalke erhalten und kostet Gerüchten zu Folge 3,5 Millionen Euro Ablöse.

Mit Naldo, Matija Nastasic, Thilo Kerber und Kapitän Benedikt Höwedes hatte der FC Schalke bis dato vier Innenverteidiger in seinem Kader. Eigentlich ist S04 in der Defensivzentrale gut aufgestellt, mit Pablo Insua haben die Königsblauen nun jedoch einen weiteren Innenverteidiger verpflichtet. Wie Schalke gestern bekannt gab wechselt der 23 Jahre alte Spanier von von Deportivo La Coruna in die Bundesliga.

Schalke-Coach Domenico Tedesco äußerte sich wie folgt zu Insua und dessen Stärken: „Er ist ein taktisch sehr gut geschulter Spieler, handlungsschnell, hat eine gute Antizipation. Zudem hat er seine sehr saubere Zweikampfführung.“

Auch wenn offiziell Stillschweigen über die Transfermodilitäten zwischen den beiden Vereinen vereinbart wurde berichtet die spanische AS von einer Ablösesumme zwischen 3 bis 4 Millionen Euro die Schalke bezahlt hat. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 3 Millionen Euro. Zudem hat sich Deportivo ein Vorkaufsrecht gesichert und eine finanzielle Beteiligung bei einem möglichen Weiterverkauf durch Schalke.

Es wird spannend zu sehen wer kommende Saison das Innenverteidiger-Pärchen auf Schalke bilden wird. Insua freut sich auf die neuen Herausforderungen in Gelsenkirchen und Deutschland: „Das ist ein großer Schritt für mich, denn Schalke ist ein beeindruckender Verein, der in Europa einen guten Klang hat. Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben.“

Insua wurde in den  vergangenen beiden Jahren an CD Leganes ausgeliehen und hat 35 Zweitligaspiele und 29 Partien in der Primera Division bestritten. Ausgebildet wurde er in der Nachwuchsabteilung von Deportivo La Coruna und war Teil des spanischen U19-Aufgebots die 2012 den Europameistertitel gewann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*