Hertha-Rekordtransfer Davie Selke fällt wochenlang aus

Fußball News
Foto: jarmoluk / pixabay (CC0 1.0)

Schock für Hertha BSC Berlin! Wie der Hauptstadt-Klub heute bekannt gab, hat sich Rekordtransfer Davie Selke im Training eine Verletzung am linken Mittelfuß zugezogen und wird wochenlang ausfallen. Die genaue Ausfallzeit wird erst in den kommenden Tagen nach weiteren Untersuchungen diagnostiziert.

Hertha BSC Berlin muss einen herben Rückschlag mit Blick auf die neue Bundesliga Saison hinnehmen. Wie die alte Dame heute bekannt gab, wird man in den kommenden Wochen auf den Sommer-Neuzugang Davie Selke verzichten müssen. Der 22 Jahre alte Stürmer hat sich im Mannschaftstraining der Berliner eine Verletzung am linken Mittelfuß zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Hertha-Trainer Pal Dardai äußerte sich wie folgt dazu: „Das ist natürlich sehr schade für uns, aber vor allem für Davie. Er ist ja voller Energie zu uns gekommen und wollte direkt Gas geben. Jetzt müssen wir leider einige Wochen auf ihn warten, aber ich bin sicher, dass er positiv bleibt und uns direkt helfen wird, sobald er dann wieder auf dem Platz steht.“

Mit einer Ablösesumme von 8,5 Millionen Euro ist Selke der Rekordtransfer in der Geschichte von Hertha BSC Berlin. Der frisch gebackene U21-Europameister hat bisher noch kein Pflichtspiel für die Berliner absolviert. Auch wenn es noch offen ist wie lange er genau ausfällt, ein Einsatz in der 1. Runde des DFB-Pokals am 14. August gegen Hansa Rostock scheint eher unwahrscheinlich. Selke wird aller Voraussicht nach auch den Bundesliga-Auftakt am 19. August gegen den VfB Stuttgart verpassen.

Durch den Ausfall von Selke ist Dardai gezwungen auf seine alt bewährten Kräfte im Sturm, Vedad Ibisevic und Salomon Kalour zurück zu greifen. Zudem steht dem Berliner Cheftrainer auch Neuzugang Matthew Leckie zur Verfügung, der diese Woche nach einer Verletzung wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen ist. Bitter hingegen ist die Meldung, dass Wunschspieler Valentino Lazaro von RB Salzburg mit einer Sprunggelenksverletzung drei Wochen ausfällt. Ob dies Auswirkungen auf einen möglichen Wechsel des Offensivspielers hat bleibt abzuwarten. Lazaro soll sich Medienberichten zu Folge bereits mit der Hertha auf einen Wechsel diesen Sommer verständigt haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*