BVB: Peter Bosz lobt Mario Götze nach dessen Comeback

Borussia Dortmund
Foto: Ronoll / Flickr (CC BY 2.0)

Mario Götze hat nach monatelanger Verletzungspause im Juli sein Comeback bei Borussia Dortmund gefeiert. Der neue BVB-Coach Peter Bosz schwärmt von dem 25-jährigen Offensivspieler, betont jedoch auch, dass der Weltmeister nach seiner lange Pause behutsam aufgebaut werden muss.

Am kommenden Samstag wird es ernst für Borussia Dortmund, dann bestreitet man mit dem DFL Supercup-Finale das erste Pflichtspiel in der neuen Saison 2017/18. Für Mario Götze wird das Spiel eine ganz besondere Partie. Zum einen trifft Götze auf seinen ehemaligen Kollegen vom FC Bayern, zum anderen wird der offensive Mittelfeldspieler aller Voraussicht nach sein Pflichtspiel-Comeback für Dortmund absolvieren.

Götze fiel in den vergangenen Monaten aufgrund einer Stoffwechselerkrankung verletzungsbedingt aus und hat eine lange Pause hinter sich. Anfang Juli kehrte der Weltmeister ins Mannschaftstraining zurück und kämpft sich nun peu a peu zurück. BVB-Trainer Peter Bosz schwärmte diese Woche von Götze, der Niederländer äußerte sich wie folgt zu dem deutschen Nationalspieler: „Mario Götze hat nach monatelanger Verletzungspause im Juli sein Comeback bei Borussia Dortmund gefeiert. Der neue BVB-Coach Peter Bosz schwärmt von dem 25-jährigen Offensivspieler, betont jedoch auch, dass der Weltmeister nach seiner lange Pause behutsam aufgebaut werden muss.“ Bosz betonte jedoch auch, dass Götze langsam und behutsam aufgebaut wird in den kommenden Wochen: „Wir müssen mit ihm vorsichtig sein. Er hat so lange nicht mit der Mannschaft trainiert. Wenn man fünf Monate nicht da ist, dann lässt sich das nicht innerhalb von nur fünf Wochen aufholen.“

Bosz ist jedoch zufrieden mit dem aktuellen Stand in Sachen Götze: „Bis jetzt geht alles wirklich sehr gut. Er hat erst 30 Minuten gespielt, dann zwei Mal 45 Minuten und am Dienstag gegen Bergamo wird er auch wieder Minuten bekommen.“

Mario Götze hat in der vergangenen Saison 2016/17 nur 16 Spiele für den BVB absolviert und dabei 2 Tore erzielt und 2 weitere vorbereitet. Zuletzt stand Götze im Januar dieses Jahres in der Fußball Bundesliga auf dem Platz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*