Transfer Nachrichten – Jänner und Februar 2019

Fußballtor
Im Spotlight

Die 5 unvergesslichsten Spiele der UEFA EURO Geschichte

by Mario in UEFA EURO 0

In sechzig Jahren Europameisterschaft kommen eine Menge Spiele zusammen. Nicht alle davon waren besonders aufregend, manchen mangelte es vielleicht sogar an spielerischer Qualität. Doch es gibt auch Begegnungen, die sich uns ins Gedächtnis gebrannt haben: [...]
Augsburg
Augsburg

Die Fenster für die Transfere wurde am 31. Januar 2019 in England und in Schottland um Mitternacht geschlossen. Deutschland folgt dem gleichen Datum und es gibt alltäglich neue Nachrichten rund um Fußball-Transfers. Wir gehen in diesem Artikel über einige Beispiele in und worauf man sich bei einigen Spielern noch einstellen kann. Einige Angebote wurden noch weiterhin bis zum 1. Februar angekündigt und sind nun auf dem Vormarsch. EFL-Clubs können weiterhin unterzeichnen, solange sie ihren bisherigen Club vor Ende August verlassen haben.

Österreicher verlässt FC Augsburg nach Streitigkeiten

In der vergangenen Saison hat man immer wieder über die Streitigkeiten von Hinteregger und dem Trainer Manuel Baum gehört. Alles hat nun miteinander ein Ende und der Österreicher hat sich dazu entschlossen den Club endgültig zu verlassen. Nachdem es zu immer mehr Streitereien kam, konnte der Trainer Baum ebenfalls keine weitere Zusammenarbeit mehr einsehen. Sobald es dazu kommt, dass ein Spieler nicht mehr mit dem Trainer arbeiten kann dann gibt es keinen weiteren Ausweg. Der Österreicher hat nach Red Bull Salzburg eine Glanz Karriere in Augsburg hingelegt, jedoch haben ihm viele Punkte nicht gefallen.

Interesse aus Barcelona – Stuani und Girona

Gironas Stuani bestätigt die Januar Anfrage von Barcelona. Barcelona war an der Unterzeichnung von Stuani aus Girona im Januar interessiert. Der Stürmer selbst bestätigt dies laut seinen Angaben und der Wechsel wäre hochinteressant. Die genauen Angaben werden sich dazu noch in naher Zukunft klären, sodass wir großartigen Fußball des Spielers mitverfolgen können. Barcelona wäre für Stuani ein langfristiger Erfolg, sodass er eine grandiose Abwechslung zu Girona geboten bekommt.

China ruft nach Bayern München Star

Der Bayern München Star Sandro Wagner hatte nach aus China bereits viele Anfragen, sodass die Berichterstattung dazu nahezu kein Ende nimmt. Die Entscheidung würde sich jedoch endgültig auf das Jahr 2020 beziehen, sodass wir noch mehr geniale Momente des Spielers genießen können. Er ist vertraglich noch 1 Jahr lang an Bayern München gebunden, sodass es noch einige Punkte auf der Liste gibt. Lauf Angaben gibt es aus China eine angebotene Ablöse von 5 Millionen Euro, jedoch sollte der Betrag noch etwas höher verlaufen.

Real Madrid äußert sich zu Hazard

Der Chelsea-Star Eden Hazard hat das Talent und die Persönlichkeit, sodass er für den Club Real Madrid auflaufen sollte. Er hatte für Chelsea unglaubliche Momente, sodass er in England bereits in die Fußballgeschichte eingegangen ist. Eden Hazard ist momentan 28 Jahre alt und in der Blüte seiner Karriere. Es ist nach wie vor noch unklar ob er bei Chelsea bleibt oder doch noch einen großen Schritt in seiner Karriere wagt. Der belgische Spieler ist nach wie vor noch bis 2020 unter Vertrag, sodass es noch etwas Zeit gibt. Laut eigenen Angaben betonte Hazard, dass Real Madrid ein grandioser Club seie und es eine tolle Möglichkeit ist. Er hat die Persönlichkeit für das Spielfeld und man kann über alle weiteren Entscheidungen sehr gespannt sein. Wir werden weiterhin über die neuen Entwicklungen der Transfere berichten, sodass man alles im steten Überblick bewahrt. Eines steht ganz klar fest, sobald Eden Hazard einen Wechsel in Kauf nimmt dann wäre dies ein immenser Verlust für Chelsea.